Moxibustion


Erwärmen der Akupunkturpunkte sowie Energieleitbahnen durch glimmendes Beifußkraut, das über der Haut abgebrannt wird (direkte Moxibustion).

Moxibustion

Die sogenannte „Moxibustion“ ist eine Therapieform, bei der die Erwärmung von Akupunkturpunkten des Körpers im Fokus steht.

Bei dieser Behandlung werden Akupunkturpunkte mit Hilfe von glühendem Moxakraut erwärmt.

Ziel der Moxibustion ist es, die Meridiane, die Hautoberfläche und die Organe von Störfaktore (speziell von „innerer“ und „äußerer Kälte“) zu befreien. Das Abbrennen bzw. Abglimmen von Blättern der Artemisia vulgaris (dem Beifuß) auf den Energiepunkten, lässt Hitze tief in den Körper eindringen und Qi (Energie) zirkulieren.

Man unterscheidet die indirekte Moxibustion (mittels einer sog. Moxa-Zigarre) und der direkten Moxibustion, dem Abbrennen eines Moxakegels, auf einer Akupunkturnadel.

Die Behandlungsdauer beträgt jeweils ebenfalls rund 20 bis 30 Minuten.

Wirkungen der Moxibustion:

  • Stärkung des Yang (bei Mangel-Kälte-Syndrom)
  • Vertreibung von „Kälte“ und „Feuchtigkeit“ aus den Meridianen, der Oberfläche und den Organen
  • Beseitigung von Qi- und Blut-Stagnationen durch Qi- und Blut-Zirkulationsförderung
  • Stimulierung des Immunsystems
  • Verbesserung der Durchblutung und Aktivierung des Gewebsstoffwechsel
  • Anregung der Organfunktionen (viszerokutaner Reflex über Headsche-Zonen)
  • Stärkung des Körpers und der Immunabwehr
  • Beruhigung und positive Beeinflussung stressbedingter Organerkrankungen

Indikationen

Im Folgenden einige Beispiele von Krankheitsbildern, bei denen die Moxibution häufig angewendet wird:

  • bei diversen Rückenproblemen
  • bei rheumatoider Atritis
  • internistische Erkrankungen (Asthma bronchiale, Diarrhoe colon irritable, Gastritis, etc.)
  • bei psychosomatischen Erkrankungen und Belastungen
  • bei Mensturationsbeschwerden

MOX - 2019 07.09.19 - 08.09.19

290,- €
2  Tage

Kein passender Termin dabei oder Sie möchten über Änderungen informiert werden ?
Aktuell kein Downloads verfügbar...

Kein passender Termin für Sie dabei?
Füllen Sie hierzu einfach das unten stehende Formular aus und senden Sie es ab.
Sie erfahren als erstes, sobald neue Termin eingetragen wurden.


Im Formular sind Fehler aufgetreten. Bitte prüfen!
Formularprüfung erfolgreich abgeschlossen!
Zu diesem Kurs sind aktuell noch keine Kundenmeinungen hinterlegt.

Sie müssen sich Anmelden um Ihre Meinung hinterlassen zu können

Die Kurse können jeweils einzeln oder auch in Folge absolviert werden. Aktivieren Sie den Kurs als Abo, erfolgt eine automatische Buchung der Folgetermine.

Buchen Sie direkt hier über die Loginfunktion. Natürlich bleibt der Anmeldeweg über E-Mail, Telefon, Fax oder per Post weiterhin bestehen. Gern legen wir Ihren Account an.

Bitte informieren Sie sich im Vorfeld über berufliche Voraussetzungen und gesetzliche Zulassungen zum praktizieren.

Hinweise zur BidungsPrämie

Bei Abrechnung mit Prämiengutscheinen können wir nach Beendigung des jeweilig letzten Kurses die Abrechung beim Bundesverwaltungsamt einreichen. Die Kursgebühren sind nach dem Eingang der Zahlung durch das Bundesverwaltungsamt bei uns vollständig bezahlt. Alle Teilnehmer, die eine Förderung beanspruchen, erhalten die Teilnahmebescheinigung nach dem Eingang dieser Zahlung auf unserem Konto.